Unwissenheit

 

 

Eigentlich wollte ich mein Buch < Unwissenheit entmachtet > mit dem Titel

<  U n w i s s e n h e i t   k a n n   t ö d l i c h   s e i n  >  veröffentlichen.

Warum eigentlich?

Die Menschen wissen schon seit langer Zeit, dass Unwissenheit ( oder Unvorsichtigkeit ) im täglichen Leben zu Schaden oder sogar zum Tod führen kann.

Deshalb habe ich als Lehrer und auch als Vater mein Wissen über solche Gefahren immer wieder an die Kinder weitergegeben.

Ich möchte aber hier einmal über eine andere < Unwissenheit >, die tödlich sein kann, schreiben.

Ich habe geschrieben, dass es für mich nur einen Grund gibt diese Heimseite zu schreiben.

        Ich glaube immer noch an die Vernunft der Menschen.

Man sagt ja, dass der Mensch ein vernunftbegabtes Wesen sei!

Wenn ich aber die heutige Aufrüstung in den Länder wie z. B. USA, Russland, China, Frankreich, Großbritannien usw. verfolge, dann fange ich aber an immer mehr daran zu zweifeln.

Voriges Jahr stiegen die Rüstungsausgaben in der Welt auf

                                  1 340 000 000 000 Dollar!!! (1,34 Billiarden)

Die USA allein hatte davon einen Anteil von 547 000 000 000  Dollar.

( So hoch wie seit dem 2. Weltkrieg nicht!)

Ist der Weltfrieden dadurch sicherer geworden?

Ich schrieb schon, dass der Diktator <Geld>

( Gemeint ist hier das Kapital, und nicht das Geld als Zahlungsmittel! )

die maßlose Gier einiger Menschen nach materiellen Reichtum immer weiter steigert und durch die

< Ausbeutung des Menschen durch den Menschen > 

absichert.
Ich schrieb auch, dass er der eigentliche Verursacher der Kriege war und auch heute noch ist.

Dabei spielte und spielt auch heute noch die Rüstungsindustrie eine große Rolle.

Man sagt, diese Rüstungsindustrie ist unentbehrlich, weil sie vielen Menschen eine gutbezahlte und sichere Arbeit gibt.

Ja, es ist war. Tausende von Menschen stellen in der ganzen Welt in emsiger Arbeit täglich viele Waffen her; Granaten, Panzer, Flugzeuge usw. und leider auch Massenvernichtungswaffen.

Wie kurzsichtig ist doch diese Betrachtungsweise.

Ein Leser meiner Heimseite empfahl den Menschen bei der Betrachtung der gesellschaftlichen Prozesse einmal eine <Röntgenbrille> aufzusetzen um Klarheit zu bekommen.

Ich setze jetzt diese auf und beobachte die Menschen bei der o. g. Arbeit.

Auf einmal sehe ich mit meiner Röntgenbrille nur noch tausende Gerippe, die emsig diese Waffen herstellen!

Ist diese Arbeit also wirklich <sicher>?

Mir wird bewusst, dass bisher auch all` die hergestellten Waffen, ob nun konventionelle, bakteriologische , chemische oder atomare auch schon zur Vernichtung des Lebens auf unserer Erde eingesetzt wurden.

Fazit:

Meine Großmutter sagte einmal zu mir:

"Mein Junge, das war aber immer schon so!

Es gibt GUTE ZEITEN und auch SCHLECHTE ZEITEN!"

Ich sage heute: Sie hatte Recht. Aber  in der heutigen kapitalistisch-imperialistischen Welt kann es passieren, dass es

                                    GAR KEINE ZEITEN

mehr gibt!

In meinem Buch < Unwissenheit entmachtet > spreche ich deshalb von

                                   < Krieg   o d e r   Frieden >.

Dies verlangt aber eine Veränderung der bisherigen Gesellschaftsordnung!!!

Ich möchte hier noch einmal von meiner Heimseite diese beiden Videos einfügen, weil ich glaube, dass sie zu der o.g. Problematik eine große Aussagefähigkeit besitzen.

 

Hannes Wader < Es ist an der Zeit....... diesen Krieg zu verhindern! >

 

Marlene Dietrich < Sag mir, wo die Blumen sind? >

 

Hoffentlich bekomme ich zu dieser Veranstaltung der F u n z e l  in Leipzig noch eine Karte!

 

 

 

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: LENR | Marions bunte Heimatseite